Home Aktuelles Umstellung Ihrer Verbandskreditkarte auf das Lastschriftverfahren

Umstellung Ihrer Verbandskreditkarte auf das Lastschriftverfahren

by p520121

Die Umstellung können Sie ganz leicht selbst online vornehmen. Je nachdem, wie Sie die Verbandskreditkarte bisher schon genutzt haben oder ob Sie sie erst jetzt beantragen wollen, sind drei Möglichkeiten der Umstellung zu unterscheiden; wählen Sie die für Sie zutreffende Möglichkeit aus. Sollten sich Fragen ergeben, wenden Sie sich bitte an unseren Kooperationspartner john.kames@t-online.de, Tel. 06432-9369860, der Ihnen zuverlässig und schnell weiterhelfen wird.

Sie haben bereits eine Verbandskreditkarte und haben damit auch schon bezahlt

1.    Loggen Sie sich unter meine.karte – Login ein, indem Sie Ihre Kartennummer sowie Ihr Passwort eingeben.
2.    Klicken Sie auf „Zahlung per Lastschrift“.
3.    Wählen Sie aus Ihren Referenzkonten das Konto, von dem die Lastschrift eingezogen werden soll.
4.    Erteilen Sie das SEPA Lastschriftmandat.
5.    Prüfen Sie das SEPA-Lastschriftmandat zunächst noch einmal, bestätigen Sie durch Setzen des Hakens, dass Sie die AGB gelesen und akzeptiert haben und erteilen Sie dann das SEPA Lastschriftmandat.
6.    Wählen Sie den von Ihnen gewünschten einzuziehenden Betrag. Empfehlenswert ist der Einzug des Gesamtsaldos; damit ist Ihr Kreditkartenkonto ausgeglichen und es entstehen keine Kosten aufgrund von Teilzahlung. Alle künftigen Monatsrechnungen werden nun per Lastschriftverfahren am 11./12. des Monats von Ihrem gewählten Referenzkonto eingezogen.

Sie haben bereits eine Verbandskreditkarte, aber Sie haben sie noch nicht eingesetzt

1.    Registrieren Sie sich zuerst unter meine.karte – Registrierung, indem Sie Ihre Kartennummer und Ihr Geburtsdatum eingeben.
2.    Legen Sie Ihr Passwort fest.
3.    Aktivieren Sie nun die Kreditkarte, indem Sie sie als Zahlungsmittel einsetzen.
4.    Warten Sie die erste Rechnung der Bank Anfang des Folgemonats ab, überweisen Sie den Rechnungssaldo auf das IBAN-Konto der Bank und warten Sie die Zahlungseingangsbestätigung der Bank per E-Mail ab.
5.    Loggen Sie sich unter meine.karte – Login ein, indem Sie Ihre Kartennummer sowie Ihr Passwort eingeben.
6.    Klicken Sie auf „Zahlung per Lastschrift“.
7.    Wählen Sie aus Ihren Referenzkonten das Konto, von dem die Lastschrift eingezogen werden soll.
8.    Erteilen Sie das SEPA Lastschriftmandat.
9.    Prüfen Sie das SEPA-Lastschriftmandat zunächst noch einmal, bestätigen Sie durch Setzen des Hakens, dass Sie die AGB gelesen und akzeptiert haben und erteilen Sie dann das SEPA Lastschriftmandat.
10.    Wählen Sie den von Ihnen gewünschten einzuziehenden Betrag. Empfehlenswert ist der Einzug des Gesamtsaldos; damit ist Ihr Kreditkartenkonto ausgeglichen und es entstehen keine Kosten aufgrund von Teilzahlung. Alle künftigen Monatsrechnungen werden nun per Lastschriftverfahren am 11./12. des Monats von Ihrem gewählten Referenzkonto eingezogen.

Sie haben noch keine Verbandskreditkarte, aber möchten sie jetzt als Mitglied des PHVN oder als Partner beantragen

1.    Beantragen Sie die Verbandskreditkarte über den Online-Link auf unserer Internet-Homepage.
a.    Die Karte wird Ihnen nach ca. 2 – 3 Wochen zugeschickt.
b.    Unterschreiben Sie die enthaltene Antwortkarte und schicken Sie sie zurück an die Bank.
2.    Die Karte wird ca. eine Woche nach Eingang bei der Bank aktiviert und ist dann als Zahlungsmittel einsetzbar.
3.    Registrieren Sie sich zuerst unter meine.karte – Registrierung, indem Sie Ihre Kartennummer und Ihr Geburtsdatum eingeben.
4.    Legen Sie Ihr Passwort fest.
5.    Aktivieren Sie nun die Kreditkarte, indem Sie sie als Zahlungsmittel einsetzen.
6.    Warten Sie die erste Rechnung der Bank Anfang des Folgemonats ab, überweisen Sie den Rechnungssaldo auf das IBAN-Konto der Bank und warten Sie die Zahlungseingangsbestätigung der Bank per E-Mail ab.
7.    Loggen Sie sich unter meine.karte – Login ein, indem Sie Ihre Kartennummer sowie Ihr Passwort eingeben.
8.    Klicken Sie auf „Zahlung per Lastschrift“.
9.    Wählen Sie aus Ihren Referenzkonten das Konto, von dem die Lastschrift eingezogen werden soll.
10.    Erteilen Sie das SEPA Lastschriftmandat.
11.    Prüfen Sie das SEPA-Lastschriftmandat zunächst noch einmal, bestätigen Sie durch Setzen des Hakens, dass Sie die AGB gelesen und akzeptiert haben und erteilen     Sie dann das SEPA Lastschriftmandat.
12.    Wählen Sie den von Ihnen gewünschten einzuziehenden Betrag. Empfehlenswert ist der Einzug des Gesamtsaldos; damit ist Ihr Kreditkartenkonto ausgeglichen und es entstehen keine Kosten aufgrund von Teilzahlung. Alle künftigen Monatsrechnungen werden nun per Lastschriftverfahren am 11./12. des Monats von Ihrem gewählten Referenzkonto eingezogen.

Verwandte Artikel